Mit Innovation für unsere Region

Sich aktiv an einer Verbesserung der Umwelt in unserer Region zu beteiligen, auch dafür steht die Bau GmbH Herrischried.

Unter Anwendung von Flüssigboden nach RAL GZ 507 leisten wir einen wichtigen Beitrag zur drastischen Reduktion von Co2 an den von uns betreuten Baustellen. Auch verkürzen wir mit diesem innovativen Verfahren deutlich die Bauzeiten und die damit einhergehenden Lärm- und Verkehrsbelästigungen für die jeweiligen Anwohner.

Ökologie und Wirtschaftlichkeit im Einklang

Ökologie und Wirtschaftlichkeit im Einklang

Bei fachgemäßer Verwendung des Flüssigbodenverfahrens nach RAL GZ 507 kann der vorhandene Aushubboden zu großen Teilen wiederverwendet werden und muss nicht wie üblich durch zum Beispiel Kies, Sand oder Zement ersetzt werden.

Allein pro Tonne Zement werden ca. 110 kWh Strom benötigt, so viel wie ein 3-Personen-Haushalt etwa innerhalb von zwei Wochen verbraucht.

Aber auch der Aspekt der Wirtschaftlichkeit schlägt sich für unsere Kunden in konkreten Kosteneinsparungen nieder: Der außergewöhnlich hohe Wiederverwertungs - Prozentsatz des vorhandenen Aushubbodens bei richtiger Anwendung des Flüssigbodenverfahrens nach RAL GZ 507 reduziert vielfach LKW Fahren und vermeidet Abfälle im Sinne des KrWG. Das verringert den Personaleinsatz, spart wichtige Ressourcen ein und reduziert auch den gesamten Energieaufwand.

Ganzheitlichkeit von der Analytik bis zur Verwertung

Entscheidend für den heutigen Erfolg unseres Unternehmens war in der Vergangenheit auch der Aufbau einer kompletten Wertschöpfungskette zum Thema Flüssigboden nach RAL GZ 507.

Von der Herstellung des erforderlichen Flüssigboden gemäß dem entspr. Anwendungsgebiet bis zur Verfüllung vor Ort, verfügen wir inzwischen über alle dafür notwendigen Anlagen, Maschinen, Vorrichtungen und Transportlösungen. Sprechen Sie uns dazu an und informieren Sie sich auch unter www.bodenverwertung-ek.de über alle Möglichkeiten einer modernen Verwertung von sämtlichen Bodenmaterialien im Sinne des Kreislaufwirtschaftgesetzes (KrWG) und zwar unmittelbar in unserer Region!

Bodenverwertung Efringen-Kirchen GmbH, Im Zementwerk 2, 79588 Efringen-Kirchen

Bodenverwertung Efringen-Kirchen GmbH, Im Zementwerk 2, 79588 Efringen-Kirchen

Diese Webseite verwendet Werkzeuge, um das Besucherverhalten zu analysieren. Dazu werden auch Cookies eingesetzt. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzinformationen