Lörrach, Schützenwaldweg

Umbau und Umstrukturierung der Otrskanalisation am Knotenpunkt Schützenstraße und Köchlinstraße unter Aufrechterhaltung der bestehenden Regenwasser- und Schmutzkanalisation. Erschwerte Bedingungen durch abschnittweise  Sicherung der bestehenden Hochdruckwasserleitung DN 600. Arbeiten auf engstem Raum. Einsatz der RSS-Flüssigbodentechnologie nach RAL GZ 507 zur Verringerung der Grabenbreiten im Bestand und zur Verkürzung der Bauzeit. Durch den Einsatz der Flüssigbodentechnologie konnte eine homogene Grabenverfüllung erreicht werden, die der örtlichen schwierigen Situation der hohen Anzahl an querenden und längslaufenden Versorgungsleitungen geschuldet, unabdingbar war.

Diese Webseite verwendet Werkzeuge, um das Besucherverhalten zu analysieren. Dazu werden auch Cookies eingesetzt. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzinformationen