Freiburg, Friedrichring

Erneuerung Mischwasserkanal DN 1000 StB und  GFK im RSS Flüssigbodensystem nach RAL GZ 507 im Zuge der Neugestaltung Friedrichring und Kaiser-Josef-Platz in Freiburg. Verlegetiefen bis 5,00. Kartographierung und Abbruch der historischen Stadtmauer unter Aufsicht der Denkmalbehörde Freiburg. Aushub- und Verbauarbeiten in äußerst geringen Abständen zur mehrgeschossigen Bebauung. Unterquerung des ehemaligen unterirdischen Drehkreuzes der Fussgängerunterführung Stadtbahn. Anwenund Flüssigboden RAL GZ 507 mit speziellen Rezepturen bei Temperaturen unter -5°C zur Einhaltung der Bauzeit

Diese Webseite verwendet Werkzeuge, um das Besucherverhalten zu analysieren. Dazu werden auch Cookies eingesetzt. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzinformationen