Verfüllung Leerrohranlage Betriebsgelände Porsche.

Verfüllung einer Leerrohranlage bzw. Rohrblöcken aus bis zu 6 Lagen mit Rohrabständen unter 2 cm. Zur Erreichung der geforderten statischen Eigenschaften bzw. Druckfestigkeiten für die darüber zu ertsellenden Fahrbahnen des Industriegeländes, wurde Flüssigboden nach RAL GZ 507 zum Einsatz gebracht.
Hierzu wurden die ausgehobenen und überwiegend belasteten Böden aufbereitet, die Schadstoffe gebunden und als Flüssigboden wieder eingebaut. Hierbei entstand eine hohe Kosteneinsparung für den Bauherrn entgegen der konventiellen Bauweise.

Diese Webseite verwendet Werkzeuge, um das Besucherverhalten zu analysieren. Dazu werden auch Cookies eingesetzt. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzinformationen